Versionshinweise für Carbon 3D-Druckersoftware

Die 3D-Drucker von Carbon verbessern sich stetig, auch nach Ihrer Installation. Regelmäßige Software-Updates – die in der Subscription enthalten sind – verbessern jeden Aspekt der Carbon-Plattform und bieten eine steigende Benutzerfreundlichkeit, schnellere und genauere Drucke, leistungsfähigere Design-Tools sowie ein ausgefeilteres Prozessmanagement.

v1.37 – Oktober 2022

Änderungen im Druckverfahren

  • Verbesserte Genauigkeit für DPR 10-Drucke

Verbesserungen in der Druckernutzung

  • Verbesserungen bei der Abrstützung
  • Schnelleres und robusteres Schneiden
  • Verbesserungen bei Druckplananpassungen (erweiterte Steuerelemente)

Sonstige Verbesserungen

  • Verbesserungen der Benutzererfahrung für M3-Drucker
  • Unterstützung für M3 Max Drucker mit frühem Zugriff
  • Verschiedene Problemlösungen

v1.36 – August 2022

Änderungen im Druckverfahren

  • Schnellere Druckzeiten für EPU 41 Schwarz
  • Neues EPU Druckprofil für L1 Drucker zur Erzielung einer besseren Druckbarkeit mit geringerem Aufwand

Verbesserungen in der Druckernutzung

  • Vereinfachte Auto-Orientierungsoptionen zur Zeitersparnis
  • Neues Interface für manuelle Stützstrukturen zur Steigerung der Nutzerfreundlichkeit
  • Veränderbare Parameter für Stützstrukturen ermöglichen mehr Flexibilität
  • Feiner abgestimmte Zeiten zur Steigerung der Druckplan-Genauigkeit

Sonstige Verbesserungen

  • Neues Waschprofil für den Smart Part Washer unterstützt eine größere Bandbreite an Teileanwendungen

v1.35 – April 2022

Änderungen im Druckverfahren

  • Harz-Erwärmung zur Reduzierung von Schwankungen von Druck zu Druck

Verbesserungen in der Druckernutzung

  • Tool zur Erkennung von Überhängen für einfacheres Platzieren von Stützstrukturen

v1.34 – February 2022

Änderungen im Druckverfahren

  • Schnelleres Drucken mit EPU auf M1 und M2 Druckern

Neue Funktionen

  • Auto-Orientierung bei elastischen Stütztstrukturen (BETA)

Verbesserungen in der Druckernutzung

  • UX Erweiterungen für Harz-Auswahl

Sonstige Verbesserungen

  • Verschlankte administrative Tools

v1.33 – November 2021

Änderungen im Druckverfahren

  • Erhöhung der Druckgeschwindigkeit bei L1s für thermisch begrenzte Drucke
  • Erhöhte Wirksamkeit bei EPU 40-Drucken
  • Verbesserte Druckbarkeit auf Druckern der M-Serie

Verbesserungen in der Druckernutzung

  • Bessere Prognosen für L1-Druckzeiten
  • Bessere Schichtung-Option für STLs

v1.32 – August 2021

Änderungen im Druckverfahren

  • Verbesserung der Konsistenz von Teilen über einen Auftrag und Drucker hinweg

Sonstige Verbesserungen

  • Verbesserungen an Basic Auto und Patch-Support-Tools
  • Erweiterte Funktionen des Tools Auto-Orientierung Beta
  • Mehr Standardoptionen für die Tools zur Auto-Orientierung und Stützstrukturen

v1.31 – Juni 2021

Verbesserungen in der Druckernutzung

  • Rationalisierte Projekterstellung

Neue Funktionen

  • Tool zur Auto-Orientierung (Beta-Version für starre Teile)
  • Verbesserte Stützstrukturen

v1.30 – April 2021

Verbesserungen in der Druckernutzung

  • Teile in einem Druckauftrag anzeigen/ausblenden

v1.29 – Januar 2021

Verbesserungen in der Druckernutzung

  • Verbesserte Widerstandsfähigkeit für schlecht aufgelöste Modelle
  • Verbesserte UI-Performance

v1.28 – Oktober 2020

Support für L1-Drucker

Verbesserungen in der Druckernutzung

  • Verbesserungen bei Hilfe-Anfragen
  • Überarbeitetes UI-Design

v1.27 – September 2020

Präziseres Drucken

Schnelle Projektanalyse

Neue Funktionen

  • Verbesserungen am Detektor
  • Neue Arbeitsablaufsteuerung für den Druck

Automatisierungswerkzeug für Prothesen

v1.25 – März 2020

Neue Funktionen

  • Automatischer Detektor
  • Schätzfunktion Schmutzbelastung des Waschers

v1.24 – Dezember 2019

Neue Funktionen

  • Begrenzungsanschlag mit Patch-basierten Stützen
  • Verbesserungen bei Orientierung und Übertragung
  • Indikator für Transferfolie auf dem Druckerbildschirm
  • Druckername und Seriennummer auf dem Druckerbildschirm
  • Eindeutige Kennung für neue Drucke
  • Unternehmensübergreifende Einstellmöglichkeiten

v1.23 – Oktober 2019

Schnellere Drucke

Neue Funktionen

  • Projektüberprüfung in Warteschlange einstellen
  • Einzelne Teile herunterladen
  • Benutzerpräferenz für das automatische Anordnen festlegen
  • Teilebeschriftungen mit einem Tastendruck
  • Einfache Durchführung von Projektschätzungen

v1.22 – Juni 2019

Präziseres Drucken

Neue Funktionen

  • Sichere Carbon-Dateien
  • Beibehaltung des Stützstrukturen bei einem Harzwechsel

v1.21 – April 2019

Schnelleres Auto-Layout

Patch-basierte Stützstruktur-Platzierung


v1.20 – Januar 2019

Präziseres Drucken von Teilen mit dickem Querschnitt

Einführung der Queueing-Funktion

  • Siehe neue Registerkarte „Warteschlangen“ auf Ihrem Dashboard
  • Die zu druckenden Projekte in der Liste der Flottenprojekte suchen
  • Sie in eine Warteschlange für einen oder mehrere Drucker in Ihrer Flotte stellen
  • Überwachen und Aktualisieren Ihrer Warteschlange(n) über Ihr Dashboard
  • Verwalten von Seriennummern und IDs für Ihre gesamte Flotte
  • Drucken auf dem Drucker starten
  • Den Überblick über Projekte und Drucke in Ihrer Flotte behalten
  • Anmerkungen zu Ihrem Druck speichern

Management-Analytik

  • Download des konsolidierten Druckverlaufs
  • Verstehen Ihres Druckverlaufs mit 3 Übersichtstabellen

Bereitstellung von Software-Updates für Ihre gesamte Flotte


v1.19 – Oktober 2018

STL-Datei reparieren

  • Automatisches Erkennen und Reparieren von Löchern in STLs

Zusätzliche dynamische Teilebeschriftungen

  • Teilestandorte
  • Dateinamen

Erstellen von druckbaren (2D) Ansichten Ihrer Plattformen


v1.18 – Juli 2018

Neue Optionen für das Auto-Layout

Kleinere .carbon Dateigrößen


v1.17 – April 2018

Verbesserungen im Layout

  • Flexible Kamera hilft bei der Erkennung von Bauteil- und Halterungsüberschneidungen
  • Sperrung der Ausrichtung Ihrer Teile bei Verwendung von Auto-Layout
  • Drehen Ihrer Teile, damit mehr auf die Plattform passen

Teil-Skalierung

  • Skalieren Ihrer Teile unabhängig in x, y und z

Verbessertes Kamerawerkzeug kann auf ein bestimmtes Teil fixiert werden

Für jeden Benutzer können Standardwerte für Harz, Schichtdicke, Trägertyp und Druckprofil festgelegt werden


v1.16 – Februar 2018

Mehrere Teile zum Verschieben, Kopieren und Löschen auswählen

Hinzufügen von gedruckten Teilebeschriftungen zu Ihren Teilen

Kurze Stützen können manuell hinzugefügt werden


v1.15 – November 2017

Einführung erweiterter Auto-Stützen, die durch FEA (Finite-Elemente-Analyse) unterstützt werden, eine leistungsstarke Computertechnik, die die Kräfte unseres Druckprozesses simuliert

Erstellen von Anschlägen durch Angabe von Polylinien


v1.14 – Oktober 2017

Alle Teile in Ihrem Projekt mit der Teileliste ansehen

Probleme vor dem Drucken mit der Projektanalyse erkennen

Visualisieren nicht belüfteter Volumen in Ihrem Projekt

Überstandswinkel an Ihren Teilen hervorheben

Schutz von Projekten vor versehentlichen Änderungen

Suche nach konsolidierten Drucken von all Ihren Druckern


 

v1.13 – August 2017

Genauere Teile, insbesondere negative Merkmale, die in Z-Richtung ausgerichtet sind

Bessere Leistung bei der Arbeit mit Kopien eines Teils

Benachrichtigungen, wenn wir ein leeres Objekt entdecken

Eine Benutzerpräferenz für die Einheiten, die Ihre Modelle normalerweise verwenden


v1.12 – Juni 2017

Neue, schnellere Wege zur Ausrichtung Ihrer Teile

  • Ausrichten einer Fläche und Einrasten, wenn möglich, auf der Bauplattform
  • Finden der Ausrichtung für Ihr Teil, die dessen Platzbedarf auf der Plattform minimiert

Verbesserte Werkzeuge für die Arbeit mit Ihren Teilen

Neues Werkzeug ermöglicht Punkt-zu-Punkt-Messung an Ihren Teilen


v1.11 – Mai 2017

Verbesserte Druckgenauigkeit

  • Abgestimmter Druck für feines und superfeines Schneiden
  • Bessere Genauigkeit auf der gesamten Bauplattform

Leichteres Arbeiten mit mehreren Modellen

  • Doppelte Teile auf der Bauplattform
  • Auto-Layout
  • Hochladen mehrerer Modelle auf einmal

Verbesserte automatische Abstützung

Verschiedene Verbesserungen und Korrekturen für Abstützungen, kleine Funktionen und Teileüberschneidungen

Schichten in der Carbon-App anzeigen


v1.10 – März 2017

Schnelleres Drucken mit dynamischem Druckprofil

Verbesserte Teilegenauigkeit in der x-y-Ebene

Einen vorherigen Druck wiederholen

Verbesserungen bei der Abrstützung

  • Schnelleres Hinzufügen mehrerer Stützen
  • Intelligenterre Stützstangen sorgen für besseren Halt, insbesondere bei harten Materialien
  • Gruppierung der Stützen zur leichteren Entfernung
  • Bessere Abstützung für RPU-Teile

Verbesserungen der Benutzeroberfläche für die Auswahl mehrerer Teile


v1.09 – Dezember 2016

Verbesserte Druckgenauigkeit

Arbeitsabläufe für mehrere Modelle

  • Duplizieren eines Modells
  • Arrangieren Ihrer Modelle
  • Mehrere STLs hochladen

Stützen

  • Auto-Stützen bieten umfassendere Abstützung
  • Abstützung für dünne Teile
  • Stärkere Abstützung für Überhänge in der Nähe der Plattform
  • Leichteres manuelles Hinzufügen kleiner Stützen
  • Auto-Stützen werden schneller erzeugt

Verbesserungen der Funktionalität für große Modelle mit einer sehr hohen Anzahl von Dreiecken


v1.08 – Oktober 2016

Stützen

  • Bessere Abstützung für dickere Abschnitte von gedruckten Teilen
  • Verbesserte Abstützung an den Kanten der gedruckten Teile
  • Automatische Optimierung der Stütztypen

Verbesserungen des Arbeitsablaufs

  • Mehrfaches Löschen von Stützen
  • Vereinheitlichter Zugang zur Ansichtssteuerung
  • Optionen für die Opazität von Teilen und Stützen

v1.07 – August 2016

Verbesserungen beim Schneiden

Besserer Druck von eingeschlossenen Volumen

Verbesserungen des Arbeitsablaufs

  • Modus zum manuellen Hinzufügen und Löschen von Stützen
  • Schnittflächenwerkzeug zum Anzeigen und Hinzufügen von Stützen auf der Innenseite eines Teils sowie zum Visualisieren der Bauplattform, wenn die Ebene parallel zur Bauplattform eingestellt wird
  • Reaktionsschnellere Anzeige beim Schwenken und Zoomen
  • Projekte exportieren und importieren
  • E-Mail-Benachrichtigungen erhalten, wenn der Druckvorgang abgeschlossen ist

Stützen

  • Hinzufügen kleiner Stützen zu Ihren Modellen, sowohl im manuellen als auch im Auto-Stützmodus
  • Optimierte Stützspitzen für PR-, RPU 61- und CE-Harze
  • Stärkere Stützen für Elastomere