3D-Druck-Materialien für Serienprodukte

Mit Carbon-Materialien und dem Carbon-DLS-Prozess können Sie technisch hochwertige Teile mit vorhersagbaren mechanischen Reaktionen herstellen, die Ihnen einen nahtlosen Übergang vom Design zum funktionalen Prototyping und zur Produktion für den Endverbrauch ermöglichen, alles auf derselben Plattform.

Zweifach-härtende Materialien: Durch Wärme eingestellte mechanische Eigenschaften

Herkömmliche 3D-Druckverfahren auf Harzbasis erzeugen schwache, spröde Bauteile. Carbon umgeht dieses Problem, indem eine zweite, durch Wärme aktivierbare chemische Komponente in unsere Materialien eingebettet ist. Bei unseren Dual-Cure-Harzen bestimmt UV-Licht die Form eines Teils, während es auf einem Carbon Drucker gedruckt wird. Das Teil wird dann einem zweiten Erwärmungsschritt unterzogen, um die Eigenschaften einzustellen. Diese sekundäre thermische Aushärtung bildet ein separates Polymernetzwerk und führt zu robusten mechanischen Eigenschaften auf Ingenieursniveau, die mit herkömmlichen Kunststoffen aus der Produktion, einschließlich Spritzgussteilen, vergleichbar sind.

Lesen Sie das Whitepaper Gängige Thermoplaste im Vergleich

Eine Auswahl an Gitterprodukten
Tetraedergitter aus EPU 40

Isotrope Teile mit außergewöhnlicher Oberflächengüte

Aufgrund des schichtweisen Verfahrens weisen herkömmliche 3D-gedruckte Materialien oft unterschiedliche Festigkeiten und mechanische Eigenschaften auf, je nachdem, in welcher Richtung sie gedruckt wurden. Mit dem Carbon DLS™-Verfahren hingegen werden Teile mit vorhersagbaren isotropen mechanischen Eigenschaften hergestellt. Diese gedruckten Teile sind im Inneren fest wie Spritzgussteile und verhalten sich in alle Richtungen gleich.

Die Auflösung und die Geschmeidigkeit unseres Prozesses – bei dem die Teile nicht bei jedem Schnitt neu positioniert werden – ermöglichen die Verwendung einer breiten Palette an Materialien, die die Anforderungen an Oberflächengüte und Detailgenauigkeit erfüllen, die für Endprodukte erforderlich sind.

Fordern Sie ein Muster an Laden Sie das Engineering-Handbuch herunter

Vergleichbare Carbon Materialien für gängige Thermoplaste

Carbon bietet vergleichbare Materialien zu herkömmlichen Thermoplasten, die in der Fertigung verwendet werden. Wenn Sie mit Carbon-Harzen nicht vertraut sind, wissen Sie möglicherweise nicht, wo Sie anfangen sollen, um ein Material zu finden, das für Ihr Projekt geeignet ist. Die Vergleichstabelle paart bekannte Thermoplaste mit Carbon (oder Carbon-zertifizierten) Materialien, die gleichwertige mechanische Eigenschaften haben. Das beste Material für Ihr Projekt hängt davon ab, welche thermoplastischen Eigenschaften in Ihrer Anwendung am wichtigsten sind.

Gängige Thermoplaste im Vergleich Den Blog lesen

Ein Foto von mehreren Flaschen Carbon-Materialien

Erfahren Sie mehr über das Carbon DLS™-Verfahren

Das Carbon DLS-Verfahren ist ideal für eine Vielzahl von Anwendungen, von hochwertiger Sportausrüstung, die Performance und Schutz bietet, bis hin zu robusten Automobilkomponenten, die strenge technische Anforderungen erfüllen.

Weiterlesen Alle Carbon-Materialien vergleichen